FAZIT

.

WAS WAR WICHTIG

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck kündigt Prüfung zur Verbesserung der Überbrückungshilfen an

Der in der vergangenen Woche ins Amt berufene Bundeswirtschaftsminister (BMWi) Robert Habeck hat angekündigt, als vordringliche Aufgabe die Höhe der Überbrückungshilfen überprüfen zu wollen. In einem vom Wirtschaftsministerium veröffentlichten Video sagte er, dass die Unternehmen erneut mit erhöhten Verlusten zu kämpfen haben. „Wir werden uns noch einmal anschauen müssen, ob die Überbrückungsgelder ausreichend da sind. Das hat sicherlich die größte Vordringlichkeit.“

Der DSSV steht bereits im Austausch mit dem BMWi und Herrn Habecks Büro, um auf die spezifischen Bedürfnisse der Fitness- und Gesundheitsbranche aufmerksam zu machen und unsere Forderung für notwendige Anpassungen klarzustellen.

Themenüberblick:

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck kündigt Prüfung zur Verbesserung der Überbrückungshilfen an
Mehr erfahren
Hier klicken
Kurzarbeitergeld - wichtige Nachbesserung
Um teilzunehmen
Hier klicken
Eckdaten-Befragung - jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren -
Hier klicken
Telefonische Krankschreibung wieder verlängert
Mehr zur Sonderkündigung
Hier klicken
Steuerstundung bis zum 31. März 2022 möglich
Für weitere Informationen
Hier klicken
Bundesarbeitsgericht bestätigt Urlaubskürzung bei Kurzarbeit „0“
Um mehr zu erfahren
Hier klicken
Lockdown-Mietverhandlung vor dem BGH
Mehr erfahren
Hier klicken
Umfrage zur aktuellen Lage der Fitnessbranche
Mehr erfahren
Hier klicken

Noch kein Mitglied?

Mehr über den DSSV erfahren
oder direkt zur Anmeldung!