Aus welchen Phasen besteht eine „ZertFit“-Zertifizierung?

Das Zertifizierungsprogramm „ZertFit“ besteht aus drei aufeinander aufbauenden Phasen:

 

1. Anfrage

  • Anfrage auf Zertifizierungsfähigkeit
  • Feststellung der grundsätzlichen Zertifizierbarkeit
  • Erstellung eines unverbindlichen Angebots
  • Annahme der Zertifizierung durch Zertifizierungsvertrag

 

2. Durchführung

  • Dokumentenprüfung und Remoteaudit
  • Evaluationsbericht durch den Begutachter
  • Zertifizierungsentscheidung

 

3. Bestätigung

  • Qualitätsbestätigung durch „ZertFit“-Zertifikat

 

Die „ZertFit“-Zertifizierung wird jährlich durch Dokumentenprüfung/Remoteaudit geprüft. Der Vertrag ist monatlich kündbar.

Weitere Informationen zum Zertifizierungsprogramm „ZertFit“ finden Sie HIER.

Erfahrungsberichte bereits zertifizierter Studios durch die BSA-Zert finden Sie HIER.

 

 

Wer ist die BSA-Zert?

Die BSA-Zert ist die unabhängige Zertifizierungsstelle der BSA-Akademie, Bildungspartner des DSSV, und profitiert auf diesem Wege von der mehr als 35-jährigen Expertise der Akademie in der Fitnessbranche. Die von der BSA-Zert eingesetzten Begutachter sind durchweg hochqualifizierte Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung im Fitnessbereich und sind somit mit den Abläufen in Fitnessstudios mehr als vertraut.

Weitere Informationen zur BSA-Zert finden Sie unter: www.bsa-zert.de