Top-News der Branche

Bundesregierung ruft Frühwarnstufe des Notfallplans Gas aus

Sicherlich bekommen auch Sie persönlich mit wie die Corona-Krise, der Ukraine-Konflikt und andere politische Einflussfaktoren die Energiepreise in den letzten Monaten explodieren ließen. Viele Unternehmen erhalten in diesen Zeiten Preiserhöhungen oder gar Kündigungen ihrer Energieversorger. Die Unsicherheit ist groß. Allerdings ist ein Abwarten auf günstigere Preise nicht ratsam, da Markt-Experten von weiteren Steigerungen ausgehen.

Preistreiber gibt es viele. In den letzten Monaten waren es die wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Krise und die damit einhergehende hohe Stromnachfrage. Aktuell treiben der Ukraine-Krieg und die wachsende Angst vor Lieferengpässen bei Energieträgern wie Öl, Erdgas oder Kohle die Preise nach oben. Dazu kommen andere politische Einflussfaktoren. Kernkraftwerke werden abgeschaltet und das Ende der Kohleverstromung bis spätestens 2038 ist beschlossen. Damit werden kalkulierbare und sichere Erzeugungsquellen von der Regierung vom Markt genommen. Die Stromerzeugung durch erneuerbare Energien ist wenig planbar und nicht beeinflussbar. Diese Unsicherheiten bei der Erzeugung führen zu Risikoaufschlägen und einem höheren Marktniveau. Weitere Preissteigerung ergeben sich durch den C02-Zertifikatshandel.

Leider ist auch keine Besserung in Sicht – ganz im Gegenteil! Die Markt-Experten sehen auch für die

Folgejahre ein deutlich höheres Preisniveau, als sie es aus den letzten Jahren kennen und empfehlen, jetzt zu handeln, um das Schlimmste zu verhindern. Denn ein Abwarten auf sinkende Preise ist nicht zu empfehlen.

Nutzen Sie deshalb unsere jahrelange Markterfahrung und geben Sie Ihre Strom- und auch Gaslieferstellen in unsere Betreuung! So profitieren Sie von der starken Nachfragemacht durch die Mengenbündelung in unserer Einkaufsgemeinschaft und damit ganz automatisch von besseren Preisen – für Gas und Strom. Und als Mitglied unseres Partners DSSV profitieren Sie sogar noch zusätzlich von exklusiven Sonderkonditionen.

icon About

Über wattline

Als stärkste unabhängige Einkaufsgemeinschaft für Strom und Gas verhandeln wir seit 1999 bessere Deals für kleine und auch mittlere Unternehmen.

Das Clevere daran: Wir bündeln zum idealen Zeitpunkt den Strom- und Gasverbrauch unserer mehr als 25.000 Mitglieder zu einer unschlagbaren Menge. Dies ermöglicht exklusive Großhandelspreise für jeden Einzelnen.

Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Lediglich beim ersten Deal erhalten wir ein erfolgsabhängiges Honorar. Alle weiteren sind gratis.

Die smarte Option: Unsere digitalen Stromzähler.

Diese übermitteln automatisch alle Informationen und sorgen damit für einen noch reibungsloseren Wechsel zum günstigeren Energieversorger.

Dadurch reduziert sich der Aufwand für unsere Mitglieder dauerhaft auf null! Nie wieder Zählerstand ablesen. Nie wieder Papierkram.

Als unabhängige Einkaufsgemeinschaft und unabhängiger Messstellenbetreiber sparen wir unseren Mitgliedern Zeit, Geld und Nerven. Vollkommen risikolos, ein Leben lang – oder so lange sie möchten.

Ergänzend bieten wir die Möglichkeit von weiteren energienahen Services zu profitieren.

www.wattline.com
Tel. +49 8509 9006-5710
Fax +49 8509 9006-7171
E-Mail: energiekosten@wattline.de