Post-Covid: Optimierte Trainingsplanung als Instrument zur Kundenbindung und -gewinnung


10. Juni 2021 | 14:00 Uhr 

Kostenfrei - jetzt anmelden!
 

Thema

Durch die pandemiebedingte Schließung von Fitness- und Gesundheitsanlagen wurde vielen Menschen die Möglichkeit zur Ausübung ihrer sportlichen Aktivitäten genommen. Aufgrund der längeren Trainingspausen sollte bei Wiedereröffnung der Anlagen ein besonderes Augenmerk auf einer angepassten Trainingsgestaltung liegen. Suboptimale Kombinationen von Trainingsmethoden, inadäquate Belastungssteuerung und voreiliges Leistungsstreben können sonst zu ausbleibenden Trainingseffekten oder gar Verletzungen führen. Da die Gewährleistung von Trainingserfolgen ein wichtiges Instrument zur Bindung und Neugewinnung von Kunden in der Fitness- und Gesundheitsbranche darstellt, werden in diesem Vortrag die wichtigsten Aspekte der Trainingsbetreuung in der Post-Covid-Phase näher beleuchtet.
 

Anmeldeschluss!

Patrick Berndt

Patrick Berndt studierte Sportwissenschaften an der Universität des Saarlandes. Seit 2015 ist er als Personal Trainer sowie als Kraft- und Athletiktrainer bei Leistungssportlern aus verschiedenen Sportarten tätig. Patrick Berndt ist Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Trainings- und Bewegungswissenschaft der DHfPG sowie im Fachbereich Fitnesstraining der BSA-Akademie. Des Weiteren arbeitet Patrick Berndt zurzeit an seiner Promotion im Themenfeld der Trainingswissenschaft und wirkt an Forschungsprojekten der DHfPG im Bereich des Krafttrainings mit.

Noch kein Mitglied?

 
Mehr über den DSSV erfahren
oder direkt zur Anmeldung!