FACHARTIKEL

Social Media &
Ihre Zielgruppen

Text: Jessica Kessler (CosmoConcept)

Jeder möchte sein Unternehmen nach vorne bringen und ist auf der Suche nach Konzepten und Strategien! Das Sprachrohr der Gegenwart und der Zukunft ist Social Media! Allein die „Zuckerberg Familie“ besteht aus über 3,5 Mrd. Menschen! Diese Macht betrifft nicht nur die Welt, sondern auch Deutschland.

Social Media ist weit mehr als nur Facebook, Instagram, YouTube, XING, LinkedIn und Co. Es handelt sich hier um Plattformen mit tausenden von Besucherinnen und Besuchern, die sich längst in weltweiten Communities etabliert haben.

Zahlreiche Unternehmen haben mittlerweile das wirtschaftliche Potenzial der sozialen Netzwerke erkannt. In sozialen Medienwird kommentiert, bewertet, empfohlen und letztlich Kaufentscheidungsprozesse vorbereitet.

Unternehmen fragen sich immer wieder, welche Plattform zu Ihnen passt und das ist ein sehr interessantes Thema, auf das im Folgenden genauer eingegangen wird.

Denn daraus entscheidet sich, was wir kommunizieren wollen, wie wir die Texte entwerfen (jeder Kanal hat auch seine eigene Sprache), wen wir ansprechen wollen und an welchen Tagen und Uhrzeiten wir aktiv sein wollen.

Wer mit Social Media seine Unternehmensziele unterstützen will, muss seine Zielgruppe genau kennen. 


Deswegen der Tipp:
Denken Sie darüber nach, welche Zielgruppe Sie aktuell als Kunden oder Interessenten ansprechen und wie Sie das tun.

Der nächste Gedanke sollte sein: Welche Zielgruppe möchte ich in der Zukunft haben und „bedienen“? Was ist mein Schwerpunkt? Welche Arten von Mitgliedern möchte ich generieren?

Hier eine kleine Auswahl an Plattformen:

Facebook hat ca. 32 Mio. aktive Userinnen und User in Deutschland. Auf Facebook erreichen wir eine große Anzahl an Userinnen und Usern aus den verschiedensten Altersklassen, jedoch ist die Gruppe ab 50 am stärksten vertreten und auch hier sieht man das Wachstum der neuen Userinnen und User.

In Instagram geht es um Lifestyle Themen, die durch Fotos ausgedrückt werden. Daher bietet es sich für Unternehmen an, ihr Marketing über Instagram mit Bildern zu betreiben und sich eine Unternehmensseite als „Visitenkarte“ anzulegen.

In Deutschland sind ca. 21 Mio. Userinnen und User aktiv. Die Zielgruppe hier ist jünger als die Facebook Community.

Die Kanäle Xing und LinkedIn sind besonders im B2B-Bereich beliebt. Jedoch lassen sich über die Plattform auch Kundinnen und Kunden erreichen man kann Expertenwissen teilen und in Gruppen aktiv werden. Auch das Thema Jobsuche spielt hier eine große Rolle.

Wir sprechen hier pro Kanal von ca. 12 Mio. aktiven Userinnen und Usern.

Was ist jetzt zu tun?
Zielgruppe selektieren, einen Redaktionsplan schreiben und mit viel Spaß und Motivation in den Netzwerken aktiv werden.