Online-Seminar
BGH-Urteil zur
Vertragsanpassung

Datum

10. Mai 2022 – 11:00 Uhr

Das aktuelle BGH-Urteil vom 04. Mai 2022 bezüglich der Erstattung der während der Lockdowns eingezogenen Beiträge und Vertragsanpassung wirft Fragen für Betreiber auf. Was bedeutet dieses Urteil für mich und wie gehe ich mit den Rückforderungen um? In dem nächsten DSSV-Seminar werden unsere Juristinnen Ihre Fragen in einer offenen Runde lösen.

Aktuelles BGH-Urteil

Der Bundesgerichtshof entschied in diesem Verfahren nun in höchster Instanz zu Gunsten des Mitglieds und sprach ihm eine Rückforderung für die abgebuchten Beiträge während des Lockdowns zu. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass Sie jeder Forderung nachkommen müssen. In einer Fragerunde beantworten unsere Juristinnen Ihre Fragen zu möglichen Rückzahlungsforderungen und geben praktische Tipps zum Umgang mit Ihren Mitgliedern. 

Referentinnen

GÜLIZAR CIHAN

DSSV Juristin

Frau Cihan war jahrelang als selbständige Rechtsanwältin in vielen verschiedenen Fachrichtungen tätig. Gleichzeitig war sie einige Zeit in einem mittelständischen Unternehmen rechtsberatend aktiv. Seit August 2021 ist sie in der Rechtsabteilung des DSSV und berät die Mitglieder vor allem in arbeitsrechtlichen Fragen.

ANDREA ELBL

DSSV Juristin

Frau Elbl war nach ihrem Studium zunächst mit eigener Kanzlei als Rechtsanwältin tätig und wechselte nach 13 Jahren Selbstständigkeit in eine Kanzlei als angestellte Anwältin. Im Laufe der Jahre hat sie sich Kenntnisse in diversen Rechtsgebieten angeeignet. Ein Schwerpunkt ihrer Beratung stellt das große Thema der Mitgliedsverträge dar.

Anmeldung