DSSV-Workshop DIN-Zertifizierung

Zur Anmeldung

Warum jeder Qualitätsanbieter zertifiziert sein sollte
Fast jeder spricht von Qualität und fast jeder versteht etwas anderes unter dem Begriff. Die Konsequenz für die betriebliche Praxis ist, dass die unterschiedlichen Auffassungen des Qualitätsbegriffes bei Kunden und Kooperationspartnern eher Verwirrung stiften als Nutzen bringen. Für Studiobetreiber mit Qualitätsanspruch ist es daher wichtig, sich abzugrenzen und den Mut aufzubringen, die Qualität des eigenen Fitness-Studios durch eine dritte, unabhängige Partei neutral überprüfen zu lassen.

Nutzen Sie die Möglichkeit und stellen Sie Ihre Fragen einem erfahrenen Studiobesitzer, der die Studiozertifizierung nach DIN-Norm 33961 erfolgreich abgeschlossen hat. Stefan Lang kennt die genauen Anforderungen der DIN-Norm 33961 und hat bereits zahlreiche Studiobesitzer beim Zertifizierungsprozess unterstützt. Er erklärt Ihnen Schritt für Schritt die einzureichenden Unterlagen und berichtet über die praktische Umsetzung der einzelnen Punkte.

Der Workshop zur DIN-Norm 33961
Der Workshop DIN-Zertifizierung ist komplett unverbindlich und bestens geeignet, erste Erfahrungen zum Thema Studiozertifizierung nach der DIN-Norm 33961 zu sammeln. Zu Beginn erhalten Sie alle wichtigen Unterlagen, sodass Sie diese schon während des Workshops ausführlich besprechen und Ihre Fragen direkt stellen können. Dennoch steht es Ihnen ganz frei, ob Sie sich nach dem Workshop für eine Zertifizierung nach der DIN-Norm 33961 bei der BSA-Zert entscheiden. Wenn Sie sich zertifizieren lassen möchten, können Sie die im Workshop erhaltenen Dokumente sofort verwenden und mit der Zertifizierung starten!

Der Referent Stefan Lang
Stefan Lang ist DSSV-Mitglied und langjähriger Studiobesitzer aus Stuttgart. Das STEP SPORTS & SPA war eines der ersten Studios in Deutschland, das sich die Einhaltung der DIN-Norm durch das „ZertFit“-Verfahren der BSA-Zert bestätigen ließ. „Es gibt nie einen richtigen Zeitpunkt so ein Zertifizierungsverfahren während des Tagesgeschäftes im Studio durchzuziehen. Wenn man allerdings Qualitätsanbieter sein will, dann ist es unverzichtbar um diesen Gold-Standard, den ein Studio durch dieses Zertifikat ausgestellt bekommt, zu erreichen!“

Vorteile des Workshops

  • Sie erhalten wichtige Infos zur Studiozertifizierung „ZertFit“ nach der DIN-Norm 33961
  • Stefan Lang ist erfahrener Referent mit langjährigen Branchenkenntnissen
  • Das Studio des Referenten hat als eines der ersten die „ZertFit“-Zertifizierung absolviert
  • Viele Praxisbeispiele können unmittelbar zur praktischen Umsetzung genutzt werden
  • Direkte Bearbeitung der Zertifizierungschecklisten im Workshop möglich
  • Im Anschluss an den Workshop verfügen Sie über einen genauen Plan für die Umsetzung
  • Sie erfahren, wie Sie die Zertifizierungsvorbereitungen an einen Mitarbeiter oder Studierenden als Projekt übertragen können

Vorteile der DIN-Zertifizierung  

  • Bestätigung der Qualitätssicherung durch eine neutrale und unabhängige Zertifizierungsstelle
  • Erhöhung der Marketingwirkung
  • Einsetzbarkeit als Verkaufsargument
  • Steigerung des Imageeffektes
  • Sicherheit und Vertrauen bei Kunden und Kooperationspartnern
  • Optimierung der Sicherheitsstandards im Studio
  • Gewinnung neuer Zielgruppen
  • Angebot von Firmenfitness und BGM als zertifizierter Anbieter
  • Anerkanntes Qualitätskriterium für Präventionskurse nach § 20 SGB V
  • Rechtssicherheit in Haftungsfällen: Normen als Bewertungsmaßstab