Sport goes zero

go2mobility

Die Elektromobilität nimmt in Deutschland fahrt auf. Bis 2030 sollen hierzulande 10 bis 15 Millionen Elektrofahrzeuge unterwegs sein, auch, weil die Politik dem Thema immer mehr Gewicht verleiht. Diese Entwicklung macht es erforderlich, dass die Ladeinfrastruktur erheblich ausgebaut werden muss. Dadurch ergeben sich auch für Sport- und Fitnessunternehmen Herausforderungen, aber auch erhebliche Chancen.

Nutzen für Teilnehmende

In dem Onlineseminar gehen wir auf die verschiedenen Facetten des sehr komplexe Thema Ladeinfrastruktur und Elektromobilität ein.

Wir zeigen auf, wie mit öffentlicher Ladeinfrastruktur einerseits ein Service-Mehrwert für Mitglieder geboten werden kann und welche Einnahmemöglichkeiten sich aus der Tarifgestaltung und der Vermarktung der THG-Quote für öffentlichen Ladestrom ergeben.  Ganz pragmatisch greifen wir auch auf die Erfahrungswerte zurück und zeigen auf, welche technischen Voraussetzungen zu beachten sind.

Auch die Wirtschaftlichkeit eigener Firmen-Elektrofahrzeuge wird thematisiert.

Anmeldung

Datenschutzerklärung