eckdaten_2023_logo_02

„Eckdaten der deutschen Fitnesswirtschaft 2023“

Ein prägendes Jahr für die Fitnessbranche neigt sich dem Ende zu. Durch die anhaltende Corona-Pandemie musste die Branche starke Rückgänge bei den Mitglieder- und Umsatzzahlen innerhalb der letzten zwei Jahre hinnehmen. Nach dem „Freedom Day“ im März 2022 konnten alle Fitness- und Gesundheitsanlagen wieder vollständig ihrer Tätigkeit nachgehen. Ein positiver Aufschwung war wieder zu spüren. Überschattet wird dies nun jedoch von dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine und der daraus resultierenden Energiekrise. Um die Entwicklung der gesamten Branche zu erfassen und belastbare Daten zu generieren, ist Ihre Teilnahme an der Eckdatenstudie von höchster Bedeutung.

Studienpartner​

Was ist die Eckdaten-studie und welche Funktion hat sie?

Der DSSV e. V., das Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte und die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) führen seit Jahren als zuverlässige Partner statistische Erhebungen zum deutschen Fitnessmarkt unter dem Titel „Eckdaten der deutschen Fitnesswirtschaft“ (kurz: Eckdaten) durch. Die Eckdaten geben seit 1989 einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der Fitness- und Gesundheitsbranche bezüglich Mitgliederzahlen, Anlagenstrukturen und weiterer Branchenkennzahlen.

Die Eckdatenerhebung schafft als wissenschaftliche Studie Transparenz und liefert sowohl der Fitness- und Gesundheitsindustrie als auch der breiten Öffentlichkeit wichtige ökonomische Daten. Seit Jahren stellt die Datenerhebung einen großen Mehrwert für die Branche und damit auch für jedes einzelne Fitnessunternehmen dar. Durch die Studie wird die Gesundheitsrelevanz und die ökonomische Kraft der Fitnessbranche transparent gemacht. Dies beeinflusst die Wahrnehmung unserer gesamten Branche und auch jedes einzelnen Standortes der Fitnessunternehmen positiv. Sie dient als regionale und bundesweite „Branchenvisitenkarte“ in der Außendarstellung gegenüber Politik, Kreditinstituten sowie der Presse und den Medien.

Teilnehmen mit dem Online-Fragebogen

Alle Betreibende von Fitness- und Gesundheitsanlagen in Deutschland sind aufgerufen, an der Online-Befragung teilzunehmen. Die Studienpartner garantieren den sorgsamen Umgang mit allen vertraulichen Daten und werden die Ergebnisse ausschließlich anonymisiert und in aggregierter Form im Rahmen dieser Studie verwenden. Die Veröffentlichung der Ergebnisse wird im März 2023 stattfinden.