Sofortmaßnahmen der Bundesländer

Eine Übersicht über die landesspezifischen Regelungen finden Sie hier.

Wir werden Sie zu den Soforthilfen stets informieren und die Webseite aktualisieren, sobald uns Neuigkeiten erreichen!


Kurzarbeitergeld trotz Einzug der Mitgliedsbeiträge?

Bei der Beantragung von Kurzarbeitergeld (KuG) geht es grundsätzlich darum, einen "Arbeitsausfall" und keinen Einnahmeausfall anzuzeigen. Ob die Einnahmesituation des Betriebes (noch) unkritisch ist, ist in diesem Zusammenhang nicht zu überprüfen. Auf der Informationsseite der Bundesagentur findet sich ein PDF, welches die Voraussetzungen benennt. Außerdem hat die Bundesagentur für Arbeit neue Weisungen erlassen. Demnach werden KuG Anträge derzeit nur noch auf Plausibilität und Vollständigkeit geprüft.

Der DSSV rät daher sofort den Arbeitsausfall anzuzeigen und einen KuG - Antrag zu stellen!

 

Mehr Informationen zum Thema Kurzarbeitergeld finden Sie hier.


IKK Südwest entlastet Selbständige

Von der Corona-Krise sind auch Solo-Selbständige und Kleinstunternehmer besonders betroffen, da viele ihrer Aufträge zunächst wegfallen. Die IKK Südwest unterstützt Betroffene im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.  Selbständige, deren Einnahmen um aktuell mehr als 25 Prozent zurückgegangen sind, können per Mail an versichertenservice@ikk-sw.de oder per Fax an 0681/936967021 einen formlosen Antrag auf Beitragsminderung an die IKK Südwest senden. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Selbständige auf der Website der IKK Südwest unter http://www.ikk-suedwest.de und über ihren persönlichen Kundenberater. 

 


Hotlines für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen 

DSSV hat eine Auflistung der Hotlines oder Telefonnummern der einzelnen Bundesländer für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen zum Coronavirus erstellt. Nicht alle Bundesländer bieten eine Hotline an, sondern verweisen hier auf die jeweiligen Wirtschaftsministerien. Die Hotlines und Telefonnummern finden Sie unter dem Punkt „Hotlines für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen“ auf unserer Corona Seite.


Zielgruppenspezifische Onlineangebote

Motivieren Sie die verschiedenen Kundengruppen durch eine zielgruppenspezifische Ansprache und erhöhen Sie dadurch die Motivation und den Zufriedenheitsgrad der Teilnehmer. Außerdem können Sie Experteninterviews mit Ihren qualifizierten Trainern und Mitarbeitern filmen und online stellen. Hierfür ist es wichtig, dass der Inhalt der Videos informativ, wissenschaftlich korrekt und interessant gestaltet ist. Durch Online-Umfragen auf Ihren Social Media Plattformen können Sie Fragen Ihrer eigenen Mitglieder sammeln und in entsprechenden Videos auf diese Themen eingehen. Hier finden Sie mögliche Ideen für eine zielgruppenspezifische Ansprache:

 

  • Workouts für Eltern und Kind, wenn die Betreuung ausfällt
  • Entspannungsangebote für die Arbeitnehmer, die aktuell sehr viel leisten müssen
  • Power Workouts für die, die sich in ihren vier Wänden eingeengt fühlen
  • Individuelle Ernährungstipps für das Homeoffice oder das Familienleben Zuhause 
  • Individuelles Online-Coaching für PT-Kunden
  • Yoga-Kurse oder progressive Muskelentspannung  

Gemeinsam stark vor Ort

Es gibt bereits einige Städte und Gemeinden, die zusammen mit den ansässigen Unternehmen, ein Online-Netzwerk aufgebaut haben. Allen Einwohnern einer Stadt werden so verschiedene Leistungen und Services angeboten, welche in dieser Form bisher nicht existiert haben (Beispiel: www.ibb-bringts.de). Hierunter fallen besondere Lieferservice, Nachbarschaftshilfen, Online-Angebote und weitere kreative Hilfsangebote. Wir können den Studios empfehlen, sich auch vor Ort mit den anderen Unternehmen zu vernetzen und derartige Synergien zu nutzen! 

 

 

Leistungen Fördermitglieder

Einige DSSV-Fördermitglieder bieten aufgrund der aktuellen Lage bereits nützliche Tools, Trainingsvideos oder Unterstützung kostenfrei an. Die regelmäßig aktualisierte Übersicht dazu finden Sie hier.