Warum Sie am DSSV-Workshop „Existenzgründung“ teilnehmen sollten
Der Wunsch nach Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstverwirklichung lässt immer mehr Menschen in Deutschland über eine berufliche Selbstständigkeit nachdenken. Insbesondere die Fitness- und Gesundheitsbranche bietet Gründungsmotivierten durch den seit Jahren anhaltenden Nachfrageanstieg viele Möglichkeiten zum Aufbau einer selbstständigen Existenz.

Was Gründungswillige oftmals von der Umsetzung ihrer Pläne abhält, sind fehlende Erfahrung und mangelndes Gründungswissen sowie die Vorstellung, vor unüberwindbaren bürokratischen Hürden zu stehen.

Gleichzeitig sind auch viele Unternehmer in der Fitness- und Gesundheitsbranche vor die Herausforderung gestellt, einen geeigneten Nachfolger für den eigenen Betrieb zu finden. Ein Generationenwechsel bzw. eine konzeptionelle Neuorientierung ist nicht nur für potenzielle Nachfolger, sondern auch für Betreiber mit anspruchsvollen Aufgaben verbunden.

Existenzgründung, Existenzsicherung und Nachfolgeregelung:
Der praxisnahe DSSV-Workshop „Existenzgründung“ setzt genau an diesen Schnittstellen an. Er vermittelt Gründungsinteressierten und Betreibern das nötige Rüstzeug, um die Herausforderungen einer Neugründung oder einer Übernahme auf lange Sicht erfolgreich zu meistern. Sie erhalten neben wertvollen Informationen nützliche Praxis-Tipps von erfahrenen Branchen- und Gründungsexperten.

Chancen und Risiken – Fallstricke erfolgreich meistern
Die Fähigkeit zur realistischen Einschätzung der unternehmerischen Chancen und Risiken ist zwingend erforderlich für einen langfristigen wirtschaftlichen Erfolg. Erfahren Sie im Workshop, was erfolgreiche Gründer von anderen unterscheidet!

Von der Geschäftsidee zum Businessplan – mit Tipps und Praxis-Tools
Lernen Sie innovative Praxis-Tools und Methoden kennen, mit deren Hilfe sich aus ersten Geschäftsideen konkrete und nachhaltig funktionierende Geschäftsmodelle entwickeln lassen.

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten einen Überblick über die Chancen und Risiken einer Selbstständigkeit und erfahren, wie Sie Hürden schon vor der Unternehmensgründung reduzieren können.
  • Sie lernen Tools und Methoden kennen, mit denen Sie aus Ihrer Geschäftsidee ein tragfähiges Geschäftsmodell entwickeln bzw. existierende Unternehmen prüfen können.
  • Sie erhalten anhand konkreter Fallbeispiele aus der Praxis branchenspezifische Expertentipps.
  • Sie lernen verschiedene Wege für Gründer (Studiobetreiber, Personal Trainer, Ernährungsberater, Quereinsteiger etc.) in die Selbstständigkeit kennen.

Auszüge aus dem Inhalt

  • Anforderungen an Existenzgründer und Betreiber
  • Relevante Aspekte der Neugründung bzw. der Nachfolge
  • Chancen und Möglichkeiten von Eigengründung, Lizenz- und Franchisesystemen
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen für Studiokonzepte inkl. Fitness-Anlagen, EMS-Studios, Boutique-Clubs, Kleinanlagen etc.

Dipl.-Betriebswirt Ralf Capelan

Ralf Capelan ist Dozent, Autor und Tutor an der Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/BSA-Akademie. Seit vielen Jahren ist der ehemalige Geschäftsleiter führender Fitnessketten zudem als Unternehmensberater im Fitness- und Freizeitmarkt tätig. www.dhfpg-bsa.de

Henrik Gockel, Gründer und Geschäftsführer von mehreren Premium-Fitnessanlagen, machte sich nach Studienabschluss als Unternehmensberater für Freizeit- und Sportanlagen selbstständig. In seiner Beratertätigkeit analysierte er Tausende von Fitnesscentern in Europa und den Vereinigten Staaten. Er ist als Dozent, Autor und Tutor für die Deutsche Hochschule/BSA-Akademie tätig. www.dhfpg-bsa.de

Thorsten Clemann, B. A. Betriebswirtschaftslehre, M. A. Prävention und Gesundheitsmanagement, sammelte als Trainer sowie in Marketing und Vertrieb umfangreiche praktische Erfahrungen in der Fitness- und Gesundheitsbranche. Als freiberuflicher Berater unterstützt er Startups und Gründer in der Planungs-, Gründungs- und  Aufbauphase. Er ist als Dozent, Autor und Tutor für die deutsche Hochschule/BSA-Akademie tätig  www.dhfpg-bsa.de

FrankfurtFreitag08.06.2018
KölnFreitag15.06.2018
MünchenDonnerstag21.06.2018
StuttgartFreitag22.06.2018
BerlinMittwoch27.06.2018
HamburgDonnerstag28.06.2018
LeipzigFreitag06.07.2018

 

Uhrzeit:
10:00 - 16:00 Uhr

>> Zur Anmeldung